Willkommen bei
der Jakobi- und Luthergemeinde Kiel

Liebe Besucherin,  lieber Besucher,
die Entwicklungen in der Coronakrise zwingen uns, in vielen Bereichen unseres Lebens auf die Pausentaste zu drücken.
Das betrifft natürlich auch die Kirche.
Gottesdienste und sonstige Zusammenkünfte sind behördlich untersagt, nur Beerdigungen dürfen unter Auflagen noch stattfinden.

Kirchliches Handeln ist grundsätzlich Handeln für das Leben. Es geschieht nicht aus Furcht, sondern aus Hoffnung und in Besonnenheit.
Ziel aller Maßnahmen muss es sein, die Infektionskette zu unterbrechen und die Verbreitung des Virus zeitlich zu verzögern. Kirchliche Maßnahmen in diesem Zusammenhang sollen geprägt sein von der Grundhaltung der Nächstenliebe, der Fürbitte und der Verantwortung für andere („Niemand suche das Seine, sondern was dem andern dient“ 1. Kor 10, 24).

Wir werden uns eine Weile nicht "leibhaftig" in der Kirche treffen können, aber wir können uns anders begegnen.
Soziales und solidarisches Handeln bedeutet im Moment sich zu distanzieren. Wir müssen die Kurve der Erkrankungen abflachen.

Aber wir können telefonieren, Briefe schreiben, Mails verschicken uns über Videotelefonie sehen
und uns über das Gebet vereinen.

Gott segne Ihr Tun und Ihr Lassen! Bleiben Sie gesund!

 

Wir alle müssen uns gerade neu sortieren, auch Ihre Kirchengemeinden.
Hier sind schon in paar Angebote:

Corona und das Zeichen des Jona - Bibelmedidation

Morgenlob

Gottesdienst im Wohnzimmer

Taizéandacht online

Kinderkirche Baukasten

 

Der Posaunenchor hat am Sonntag ein kurzes Konzert vor der Lutherkirche gegeben.
Natürlich mit Sicherheitsabsstand!